Bürgerenergieprojekt Dauer III

Kran aufgestellt

04.09.2020

An der Anlage N6 wurde der Kran positioniert.

Erste Anlieferungen sind für die KW 37 geplant.

Projekt

Im Nordosten Brandenburgs, östlich des Prenzlauer Stadtteils Dauer, befindet sich das Windprojekt "Dauer III". Mit der umweltverträglichen Errichtung und dem Betrieb der 6 modernen und leistungsstarken Windenergieanlagen (WEA) wird ein wichtiger Baustein zum Vorantreiben der regionalen Energiewende beigetragen.  

Das Gesamtprojekt "Dauer III" teilt sich in die beiden Teilprojekte "Neue Trift" und "Dauer A" auf. Das Projekt wird durch ENERTRAG als Generalübernehmerin geplant und gebaut und schlüsselfertig an die Betreiberinnen übergeben. Das Projekt "Dauer A" wird von der Bürgerwind Dauer A UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG betrieben, das Projekt "Neue Trift" von der Bürgerenergie Neue Trift UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG.

Der Wegebau wurde bereits begonnen. Mit archäologischer und vogelkundlicher Begleitung ist die Errichtung des Windfeldes auch außerhalb der Bauzeitfenster möglich. Die Fundamentarbeiten haben im März 2020 begonnen. Bei der Einhaltung des Bauplanes kann die Inbetriebnahme im September 2020 erfolgen.

Standort

Das Windprojekt Dauer III befindet sich im Nordosten Brandenburgs. Die 6 Windenergieanlagen werden im Landkreis Uckermark, östlich des Prenzlauer Ortsteils Dauer, auf landwirtschaftlich genutzten Flächen errichtet.

Anlagentechnik

Für jedes der beiden Teilprojekte "Dauer A" und "Neue Trift" werden je 3 Windenergieanlagen vom Typ GE 3.6-137 mit einer installierten Gesamtkapazität von 10,89 MW bei einer Nabenhöhe von 131,4 m und einem Rotordurchmesser von 137 m errichtet.

Zur Produktwebseite


zurück zur Projektübersicht